Akzeptieren

Wir verwenden Cookies um verschiedene Servicedienste anzubieten und diese laufend für Sie zu verbessern. Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Vögel - Magazin für Vogelbeobachtung
Nachrichten
Windenergie LK Aurich: Schlagfallen gegen Greifvögel - Staatsanwalt ermittelt
15.08.2012

FaIlensteller jagen Greifvögel in Windpark. Das berichtet der Wattenrat Ost-Friesland.

Seit Jahren wird von Naturschützern vermutet, dass Greifvögel bei der vorgeschriebenen Artenerfassung bei Windparkplanungen "vorsorglich" vertrieben oder getötet werden, um die Durchführung eines Windparkprojektes nicht zu gefährden, so der Wattenrat. Weiter heißt es:

"Wiesenweihen können wegen ihrer Seltenheit ein Ausschlusskriterium für die Genehmigung eines Windparks sein. Greifvögel verunglücken häufig an den Rotoren oder sterben ohne Kollision durch die Druckunterschiede vor und hinter dem Rotor, was zu Organschäden führt (Barotrauma).

Im Landkreis Aurich wurde von Betreibern (Gemeinde Krummhörn) schon sehr aggressiv gegen die zeitweilige Abschaltung von zwei Anlagen an einem Wiesenweihenbrutplatz vor einem Jahr vorgegangen, von massiven Drohungen bis hin zu Schadensersatzforderungen. Das VG Gericht Oldenburg bestätigte damals die Rechtmäßigkeit der Abschaltung. Nun wurden in der Nähe von Windkraftanlagen im Bereich der Stadt Norden zwei Totschlagfallen entdeckt. Die Vermutung liegt daher nahe, dass damit unliebsame renditemindernde Abschaltungen vermieden werden sollten. Es ist ferner zu vermuten, dass dieser Fall nur die Spitze des Eisberges bei der Nachstellung, Vertreibung oder Tötung von streng geschützten Arten bei Windparkplanungen oder des laufenden Betriebs ist.

Es ist sehr anerkennenswert, dass die Mitarbeiter der Unteren Naturschutzbehörde des LK Aurich hier sehr hartnäckig mit den Strafverfolgungsbehörden zur Aufdeckung dieses Skandals zusammenarbeiten, das ist durchaus nicht die Regel. Der Wattenrat wird weiter berichten."

 
 
zurück zur Übersicht
 

 

Aktuelles Heft

Inhalt Bestellung
Online im aktuellen Heft bl�ttern

vögel auf facebook und twitter


Vögel - Der Online-SHOP


Bild des Monats

Kragenente, Bild: Martin Hierck

 

   © 2019 dwj Verlags-GmbH    Impressum   Datenschutz   Verlag   |   Produktion: www.querformat.info